Herbsteisenhut

Herbsteisenhut

Aconitum carmichaelii "Wilsonii"

Der Blaue Herbsteisenhut ist in China heimisch. Die aparten blauen Blütenstände erscheinen ab Ende August. Sie können zum Schnitt verwendet werden und halten sich in der Vase sehr lange. Die Staude wird 80 bis 120 cm hoch.

Eisenhut eignet sich hervorragend für schattige und feuchte Stellen im Garten - er liebt sie. Ein halbschattiger Standort wird gut vertragen. Ich selbst habe Aconitum vor meinem Gewächshaus auf einem vollsonnigen Platz stehen. Er blüht auch dort, obwohl sichtbar ist, daß ihm der Ort nicht gefällt: Er wird zeitig von unten her kahl und erreicht auch nicht die eigentliche Höhe.

Sie sollten die Triebe anbinden, da sie bei Wind und vor allem nach Regenfällen umkippen. Zweimal jährlich wird gedüngt. Wenn Aconitum dann noch einen humusreichen Boden bekommt, steht einer prächtigen Entwicklung nichts mehr im We ge.

Impressum | Datenschutzerklärung