Anemone

Japanische Herbstanemone

Anemone hupehensis "Honorine Jobert"

Der Name verrät es: Diese Anemone kommt aus Ostasien. Die etwa 120cm hohe Staude wird schon sehr lange als Gartenblume kultiviert. Man kann sie solitär pflanzen aber auch in die Rabatte.

Geben Sie der Herbstanemone einen schattigen oder halbschattigen Platz. An den Boden stellt sie kaum Ansprüche. Vor strengen Kahlfrösten sollte Anemone durch Laubschüttung oder Reisig geschützt werden.

Die Herbstanemone blüht von August bis in den Oktober hinein, also in einer Zeit, in der es nicht allzuviele Blüher im Staudengarten gibt. Die weißen Blüten eignen sich zum Schnitt für die Vase.

Impressum | Datenschutzerklärung