Maiglöckchen (Convallaria majalis)

Maiglöckchen

Convallaria majalis

Das Maiglöckchen ist uns allen wohlbekannt. Es wird seit vielen Generationen in unseren Gärten kultiviert. Da es ursprünglich in lichten Wäldern beheimatet ist, kann man es auch zur Begrünung kahler Stellen unter Bäumen verwenden.

Als besten Standort wählt man einen Platz im Halbschatten. Convallaria stellt kaum Ansprüche an den Boden. Es breitet sich sehr schnell durch seine unterirdischen Ausläufer aus. Zur Blüte kommt das Maiglöckchen, wie der Name s chon sagt, von Mai bis Juni. Die Blumen kann man gut zum Schnitt verwenden.

Impressum | Datenschutzerklärung